Leistungszentrum Medizin- und Pharmatechnologie

Unsere Mission

Das Ziel des Leistungszentrums Medizin- und Pharmatechnologie ist es, Ideen schnell in die Praxis umzusetzen – stets mit einem besonderen Fokus auf die Sicherheit der Anwenderinnen und Anwender. Die kombinierte Expertise der Fraunhofer-Institute ITEM und IST sowie der Fraunhofer-Einrichtung IMTE schafft ideale Voraussetzungen für die Beschleunigung der wissenschaftlichen Entwicklung aus der Medizin- und Pharmatechnologie zur Anwendung für den Patienten. Unser Angebot umfasst Beratungs- und Entwicklungsleistungen in der Neuro- und Inhalationstechnologie sowie der Pharmaverfahrenstechnik auf den Gebieten Bildgebung, additive Fertigung, Medikamentenformulierung und Aerosoltechnik. 

Unser Fokus

Patientenspezifische Implantate und Respirationssysteme sowie individualisierte Arzneimittelherstellung stehen im Fokus des Forschungs- und Innovationstransfers durch das Leistungszentrum.

 

Leistungszentrum geht an den Start

Das im März 2021 gestartete Leistungszentrum Medizin- und Pharmatechnologie hat das Ziel, eine Plattform für die Forschung und den Innovationstransfer in die Patientenversorgung zu schaffen.

Veranstaltung

Experten-Panel zu medizintechnischen Lösungen

Das Fraunhofer ITEM bietet zusammen mit dem Fraunhofer IIS und der DGBMT ein regelmäßiges Experten-Panel zu medizintechnischen Lösungen aus der angewandten Forschung an. Die dritte Staffel setzt den Fokus auf »Intelligente Implantate«.

Die Web-Seminarreihe bietet Einblicke in neue Forschungsentwicklungen, innovative Produkte und deren potenzielle Anwendungen sowie daneben die Knüpfung neuer Kontakte und den Austausch zwischen Expertinnen und Experten und Teilnehmenden.

 

Veranstaltung / 5.11.2021

Knowember der Wissenschaft

Am Fraunhofer ITEM, das sich als Forschungsinstitut seit mehreren Jahrzehnten mit Lungen- und Infektionsforschung auseinandersetzt, hat die aktuelle Pandemie eine wesentliche Rolle in der Forschungsarbeit gespielt. Im Rahmen des »Knowember der Wissenschaft« gibt das Institut in vier virtuellen Live-Sessions Einblicke in seine Coronavirus-Forschung. Daneben haben Teilnehmende die Möglichkeit, Forschenden Fragen zu stellen und hinter die Kulissen zu blicken.

Veranstaltung / 21.3.2022

International Workshop on Magnetic Particle Imaging

Magnetic Particle Imaging (MPI) ist eine neuartige Bildgebungsmodalität, die verschiedene statische und oszillierende Magnetfelder nutzt, um die räumliche Verteilung von superparamagnetischen Eisenoxid-Nanopartikeln mit hoher Empfindlichkeit, ohne Gewebeuntergrund und ionisierende Strahlung abzubilden. Der Workshop bietet nicht nur die Möglichkeit, Forschungsarbeiten und -ergebnisse zu präsentieren, sondern auch, neue Ideen und Richtungen auf dem Gebiet des MPI mit einem Publikum von wissenschaftlichen, medizinischen und Anwendungsexperten aus Universitäten, klinischen und kommerziellen Einrichtungen zu diskutieren. Die Veranstaltung findet vom 21. bis 23. März 2022 in Würzburg statt.